Home

Kultur-Expeditionen – Kulturreisen mit Expeditionscharakter

Östliches Afrika, Äthiopien: Im Land der Surma - Surma-Frau mit Tellerlippenscheibe
Südostasien, Laos: Land des Lächelns - Goldene Statuen in einer Tempelanlage
Westliches Afrika, Benin - Burkina Faso - Ghana: Erlebnisreise am Golf von Guinea - Bemalte Häuserfront

Um die Kultur fremder Länder kennen lernen und verstehen zu können, sind Begegnungen mit den Menschen des Reiselandes von zentraler Bedeutung. Im Mittelpunkt einer Kulturreise stehen daher vor allem die Lebensarten, die Traditionen und die religiösen Anschauungen der dortigen Bewohner sowie auch die lokale Architektur und die Kulturstätten des Landes.

Mittelamerika, Costa Rica – Kuba: Zwei faszinierende  Seiten Mittelamerikas - Straßenmusiker
Südliches Asien, Nepal - Tibet: Sagenhaftes Land des Dalai Lama - Bunte Gesichtsbemalung
Südamerika, Peru - Bolivien: Pachamama-Reise - Indio-Frauen mit traditionellem Webrahmen

Auf unseren Kulturreisen bewegen wir uns zwischen den farbenfrohen Märkten Afrikas, den entlegenen Dörfern Amerikas und Asiens, sowie den verschiedensten beeindruckenden Kulturstätten vor atemberaubenden Landschaftskulissen. Es bleibt viel Zeit Persönliches mit den Menschen der Regionen zu erleben. Um die Reiseländer authentisch erfahrbar zu machen, werden wir bei vielen unserer Reisen von einheimischen Reiseleitern begleitet, die ihr „Insiderwissen“ an uns weitergeben. Getreu dem Motto „ferne Länder – fremde Sitten“ sind eine entsprechende Rücksichtnahme, Toleranz und Zurückhaltung von außerordentlicher Bedeutung, um die Reise sowohl für Reisende als auch für die Menschen in den bereisten Ländern zu einem positiven Erlebnis werden zu lassen. Offenheit, Flexibilität und die Bereitschaft sich auf unbekannte und oft nicht zu ändernden Gegebenheiten in der Reiseregion einzustellen, sollte allen Teilnehmern selbstverständlich sein.

Eine Übersicht aller Reiseländer mit Kulturreisen finden Sie auf unserer Übersichtsseite Reiseformen.